Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Workshop: Gegenargumente – Argumentationstraining

29. August, 8:00 bis 17:00

Gegenargument ist ein Seminarkonzept zum Umgang mit (extrem) rechten und rassistischen Positionen. Es verbindet die situative Ebene (Auftreten und Redeverhalten in konkreten Situationen) mit der Ebene der inhaltlichen Auseinandersetzung. Durch eine Vielfalt von interaktiven, wissensvermittelnden und reflektierenden Methoden werden Teilnehmende in ihrer unmittelbaren Argumentationssicherheit und politischen Meinungsbildung unterstützt.

In dem 1-Tages- Seminar finden Sie folgende Inhalte:

Das situative Training fokussiert auf konkrete Situationen und rhetorische Grundlagen rechter und rassistischer Argumentationen. Die praktischen Übungen zur Verbesserung des eigenen

(Rede-)Verhaltens werden am Alltag der Teilnehmenden ausgerichtet.

Das Modul „Strategien und Argumentationsmuster“ richtet den Fokus auf (extrem) rechte und rassistische Argumentationsmuster und –strategien. Diesen werden eigene Gesprächs- und Handlungsstrategien entgegen gesetzt und die Frage diskutiert, wann und mit wem die Teilnehmenden eine argumentative Auseinandersetzung führen möchten. Teil dieses Moduls ist die Reflexion der eigenen Haltung: Warum möchte ich rechten und rassistischen Inhalten etwas entgegen setzen? Dies wird verbunden mit einer Zielreflexion: Was möchte/kann ich erreichen und wie kann ich das tun?

Beim Modul „Eigene Gesprächsstrategien und Praxistransfer“ steht das Ausprobieren durch vielfältige Übungen im Zentrum. Gemeinsam werden Lösungen für die Anwendung der Seminarergebnisse in der Praxis erarbeitet: Wie setze ich rechten und rassistischen Inhalten in meinem jeweiligen Umfeld etwas entgegen?! Ziel ist es, die eigene inhaltliche Position zu stärken, strategische Optionen bewusst zu reflektieren, eigene Gesprächsstrategien zu entwickeln und insgesamt mehr Souveränität in der konkreten Situation zu erlangen.

Beispielhafter Ablauf für ein eintägiges Seminar á 7 Stunden inkl. Pausen (Änderungen vorbehalten):

Block 1: Einstieg und Erfahrungsaustausch

  •   Vorstellung, Arbeits- und Begriffsdefinitionen
  •   Austausch über Erfahrungen und Bedarfe der Teilnehmer*innen

    Block 2: Strategien und Argumentationsmuster

  •   Argumentationsübung zum Umgang mit Parolen
  •   (multimedialer) Input und Diskussion: Analyse typischer (extrem) rechter/rassistischer

    Argumentationstechniken

    Block 3: Eigene Gesprächsstrategien und Praxistransfer

  •   Übung zu strategischem Verhalten in unterschiedlichen Situationen und zur Reflexion der eigenen Haltung
  •   Input zu eigenen Gesprächsstrategien
  •   1 – 2 Übungen zur Verbesserung des eigenen Auftretens und Redeverhaltens (z.B. zum

Positionieren und zum Diskutieren)

  •   Feedback und Seminar-/Tagesauswertung
  •   Seminarabschluss

Details

Datum:
29. August
Zeit:
8:00 bis 17:00
Veranstaltungskategorie: