Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Geschlossener Workshop für Nachwuchswissenschaftler*innen „Ich bin kein Rassist, aber …“

16. September, 12:00 bis 17. September, 18:00

kostenlos

Workshop für Nachwuchswissenschaftler*innen „Ich bin kein Rassist, aber …“ – Phänomene des Alltagsrassismus

Die seit 2015 zunehmend sichtbare Mobilisierung gegen Migration geht mit einem Anstieg alltäglicher Ausschlusspraktiken sowie rassistischer Gewalt einher, welche gesellschaftlich immer noch relativiert, geleugnet und unsichtbar gemacht werden. Kritik an Alltagsrassismen wird so oft zu einem Angriff auf die Ordnung der Gesellschaft missbilligt. Eine breite gesellschaftliche Bearbeitung unter Einschluss der von Rassismus Betroffenen findet daher bis heute nicht statt. Auch in der deutschsprachigen Forschungslandschaft steht die kritische Auseinandersetzung mit Rassismus und Antirassismus nicht im Zentrum des Diskurses, auch wenn Postcolonial Studies, kritische Migrationsforschung und Critical Whiteness Studies zunehmend rezipiert werden. 

Die Professur Interkulturelle Kommunikation der TU Chemnitz möchte mit diesem (nichtöffentlichen) Workshop Diskussionsräume für Nachwuchswissenschaftler*innen verschiedener Disziplinen schaffen, welche sich mit Rassismus in seinen unterschiedlichen Formen auseinandersetzen. Dazu haben wir acht junge Forscher*innen eingeladen, ihre aktuellen Projekte vorzustellen und im Rahmen des Workshops gemeinsam zu diskutieren.

Details

Beginn:
16. September, 12:00
Ende:
17. September, 18:00
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:

Veranstaltungsort

Chemnitz Open Space
Brückenstraße 10
Chemnitz, Sachsen 09111 Deutschland
Website:
chemnitz-open.space